Übersicht über einige Linuxbefehle


Linuxbefehle


Benutzt zum Auffinden eines Befehls die Suchmaschine oder wählt die Kategorie aus zu der euer Befehl passt. Grusswort lesen... Zum Forum...

Linuxbefehle 2 am Horizont


Diese Seite ist nun in die Jahre gekommen und wird nun in jeder Hinsicht erneuert. Die Inhalte sind aktueller und werden ständig erweitert. Wenn Ihr auf meine Linuxbefehle verlinken wollt verwendet bitte
http://www.larsrichter-online.de/lmember/linuxbefehle_2.php

Solltet Ihr Moderator eines Forums sein, ändert bitte den Link auf linuxbefehle_2.php. Technologisch gesehen wird Linuxbefehle v�llig neu. Wenn ihr Feedback geben wollt habt ihr folgende Möglichkeiten: Mail, Kontaktformular, Gästebuch und
Nun zu den neuen Features:
- Download als PDF, XML oder CSV Format (under construction)
- Einbindung als Webservice für deine eigene Website (RSS, SOAP, WDSL)
- Verbesserte Suchfunktion
- Eigenst�ndiges Framework mit Schnittstelle zum CMS contenido
- Vollst�ndig objektorientiertes Konzept statt Prozeduren.
- MySQL 5.0 statt csv-Dateien
- Ajax statt Linkanker
- Ber�cksichtigung von guten Features von 'Mitbewerbern'

zu Linuxbefehle 2

Grundbefehle
Shellbefehle
Hilfebefehle
Packprogramme und Konvertierungsprogramme
Textfilter
Dateisystem
Rechtevergabe
Benutzerverwaltung
Init und Shutdown Befehle
Prozess Befehle
Administratorbefehle
Konvertierungsprogramme
DOS Tools
Ntzliche Programme

Rev. Datenbank: 06.10.2003 Rev. Suchtool: 11.06.2012 Wenn ihr regelm�ssig vorbeikommt, dann achtet auf das Datum, um �nderung des Inhalts von Linuxbefehle festzustellen

Grundbefehle


zurück zur Kategorieübersicht

Arbeiten mit Verzeichnissen

pwdZeigt das aktuelle Verzeichnis an
cd [Verzeichnis]Wechselt in ein Verzeichnis
ls [Optionen][Verzeichnis]Zeigt den Inhalt eines Verzeichnisses an
dirZeigt ausfhrlich das aktuelle Verzeichnis an. Der Befehl ist ein Zusammenfassung des Befehls ls -a
mkdir [Optionen][Verzeichnisliste]Legt neue Verzeichnisse an
rmdirEntfernt Verzeichnisse

Arbeiten mit Dateien

touch Dateindert die Zugriffszeit der Datei auf die aktuelle Zeit
cat [Optionen][Dateiliste]Verbindet zwei Dateien oder legt die nicht existierende Datei an
cp [Optionen] Quelldatei ZieldateiMacht Kopien von Dateien
cp [Optionen] Quelldateiliste ZielverzeichnisKopiert die Datei in das Verzeichnis
dd [Option]Programm zum Kopieren zwischen zwei Gerten (zB. zwischen Diskettenlaufwerk und Festplatte)
mv [Optionen] Alter Dateiname Neuer DateinameBenennt Dateien um
mv [Optionen] Dateiliste Zielverzeichnisse Verschiebt die Datei ins Zielverzeichnis
rm [Optionen] DateilisteEntfernt/Lscht die Datei
more [Optionen] DateilisteZeigt den Dateiinhalt auf dem Bildschirm an
less [Optionen] DateilisteZeigt den Dateiinhalt auf dem Bildschirm an. Dieses Anzeigetool hat mehr Funktionen als more
lesskeyModifiziert die Steuerbefehle von less
file DateilisteAnalysiert die Dateien und gibt den Typ zurck
clearLscht den Bildschirm
echo [Optionen][TEXT]Gibt den TEXT auf den Bildschirm aus
logoutBeendet die Sitzung
cal [[Monat] Jahr]Zeigt den Kalender an
date [+Formatstring]Zeigt das aktuelle Datum an

Shellbefehle


zurück zur Kategorieübersicht

Bashbefehle

chsh [-s Loginshell][User]ndert dauerhaft die Loginshell (Diese Komponente leitet Befehle der Kommandozeile an das Betriebssystem weiter)

Variablenbefehle

export [Optionen][Name=[Wert]]Macht eine Variable global
printenv [Optionen] [Variable=Wert][Befehl[Argument1]]Startet ein Kommando mit anderen Umgebungsvariablen( Einstellungen des Betriebssystems)

Aliasbefehl

alias [Name[=Kommando]]Stellt ein Stellvertreter fr ein Kommando da

Historybefehle

history [Optionen] [Zahl]Zeigt den Inhalt der history Datei an
fcStartet das Programm zur Bearbeitung der history Datei

Pipelinebefehle

tee [Optionen] [Dateiliste]Verzweigt Ausgaben in verschiedene Gerte oder Dateien
xargs KommandoErlaubt die Weitergabe von Argumenten von einem Kommando zum anderen

Hilfebefehle


zurück zur Kategorieübersicht

Lokale Informationsquellen

man [Optionen] [Sektionen] [Thema]Ruft die Online Dokumentation auf
info KommandoRuft die Handbuchseiten fr den Befehl aus
help [Kommando]Zeigt die Parameter an mit dem ein Kommando gestartet werden kann

Suchen nach Informationen

whereis [Optionen] KommandoProgramm lokalisiert Programmdatei, Quellcodedatei und Inline Hilfe
which KommandoProgramm zeigt an mit welchem Pfad das Kommando aufgerufen wird
whatis [Optionen] ThemaZeigt eine Kurzbeschreibung der Manualseite an.
apropos [Optionen] Stichwortermglicht eine Stichwortsuche
type [Optionen] Begriffe Zeigt an wie ein Begriff interpretiert wird ,wenn er als Kommando verwendet wird

Packprogramme und Konvertierungsprogramme


zurück zur Kategorieübersicht
tar [Optionen] DateilistePackt Dateien unkomprimiert zusammen
gzip [OPtionen] DateilisteWandelt komprimierte Dateien in unkomprimierte Dateien
zip [Optionen] DateilistePackt Dateien zu komprimierten Zip Dateien zusammen
rman [Optionen] DateilisteKonvertiert Dateien in bestimmte Formate(zB. Textdateien zum HTML Dokumenten)

Textfilter


zurück zur Kategorieübersicht

Ausgabe ganzer Dateien

tac [Optionen] [Dateiname]kehrt die Reihenfolge der Datenstze innerhalb einer Datei um
nl [Optionen] [Dateiname]Fgt einer Datei Zeilennummern hinzu
od [Optionen] [Dateiname]Dient zur Anzeige von Dateien im Hexa-,Okatalformat

Textformatierungen

fmt [Optionen] [Dateiname]Formatiert,d.h. Darstellung in einer bestimmten Form, Dateien auf eine bestimmte Zeilenlnge durch Trennen und Zusammenfgen von Zeilen
pr [Optionen] [Dateiname]Formatiert entsprechend den Parameter eine Datei
fold [Optionen] [Dateiname]Bricht die Zeilen auf eine vorgebene Zeilenlnge

Teilen von Dateien

head [Optionen] [Dateiname]Gibt den Anfang einer Datei aus
tail [Optionen] [Dateiname]Gibt das Ende einer Datei aus
split [Optionen] [Datei[Prfix]]Das Kommando zerlegt eine Datei in mehrere kleinere Dateien gemss den angegebenen Optionen

Textstatistik

wc [Optionen] [Dateiname]Ermittelt die Zahl der Zeichen, Worte und Zeilen in einer Datei
sum [Optionen] [Dateiname]Ermittelt die 16-bit Checksumme der Datei. Mit einer Checksumme kann man die Vollstndigkeit aller Bytes der Datei prfen.
cksum [Optionen] [Dateiname]Ermitelt die CRC Checksumme und Grsse einer Datei

Sortierung

sort [Optionen] [Dateiname]Sortiert eine Datei nach den angebenen Parameter
comm [Optionen] Datei1 Datei2Vergleicht zwei Dateien miteinander, ob sie identisch sind
uniq [Optionen] [Dateiname]Entfernt in die Optionen angebenen doppelten Zeichen, die in Optionen angegeben sind, aus einer Datei

Zeilenoperationen

cut [Optionen] [Dateiname]Gibt bestimmte Spalten aus einer Datei aus
join [Optionen] Datei1 Datei2Gibt die Zeilen aus, die bei zwei Dateien identisch sind
paste [Optionen] Datei1 Datei2Fgt Spalten aus zwei Dateien zu einer Datei zusammen

Suchen und Ersetzen

grep [Optionen] Muster [Dateiname]Durchsucht eine Datei nach bestimmten Mustern und gibt die Fundstellen zeilenweise aus.
tr [Optionen] Zeichenkette [Zeichenkette2]Ersetzt und lscht bestimmte Zeichenketten in Dateien
expand [Optionen] [Dateiname]Wandelt Tabzeichen in Leerzeichen um
sed [-e Script][-f Scriptfile][Kommando][Dateiname] Dieses Programm dient zur Textbearbeitung in einem Batchbetrieb und in Scripten

Dateisystem


zurück zur Kategorieübersicht

Partionen

fipsErstellung von nachtrglichen Partionen
fdisk Das Programm zur Erstellung von Partionen
mkfs Formatiert eine Partition

Datei

fdformat [Optionen] GertFormatiert Disketten
dump2fs [Optionen] GertLiefert die Gertedaten zurck
mkfifo [Optionen] NameErzeugt eine Pipe nach dem FIFO (FirstInFirstOut) Prinzip

Dateisystempflege

fsck [Optionen] [- t Dateisystemtyp [Gert]]Prft Gerte auf ihre Datenintegritt
e2fsck [Optionen] GertDieses Programm prft Gerte mit ext2 Dateisystem
syncSichert Daten aus dem Cache auf die Festplatte

Festplattennutzung

du [Optionen] [Dateiname]Zeigt den Platz an den die Dateien einnehmen
df [Optionen] [Dateiname]Zeigt die Nutzung der Partion an

Mountbefehle

mount [Optionen] [Gert] MountpointBindet ein Gert in den Verzeichnisbaum ein
umount [Optionen] [Gert] MountpointLst ein Gert aus dem Verzeichnisbaum
ln [Optionen] Dateiname NeuerLinkErzeugt einen Link auf eine Datei

Dateisuchbefehle

find [Verzeichnis][Suchkriterien]Sucht eine Datei direkt in den Verzeichnissen
locate [Dateiname]Sucht eine Datei mit Hilfe einer Datenbank. Whrend der Befehl find zum jetzigen Zeitpunkt die Datei auf den Datentrgern sucht, werden in der Datenbank die Datentrgerstrukturen regelmssig gespeichert.
updateddb Dieses Kommando bringt die Datenbank, die die Datentrgerstruktur speichert, auf den aktuellsten Stand

Rechtevergabe


zurück zur Kategorieübersicht

Benutzungsrrechte

chown [Optionen] Benutzer [:Gruppe] [Dateiname]Dieser Befehl weist einer Datei einen neuen Benutzer und/oder Gruppe zu
chgrp [Optionen] Gruppe Dateiliste ndert fr eine Datei die zugehrige Gruppe
chmod [Optionen] Rechte [Dateiname]ndert die Rechte fr eine Datei.
umask [Maske]Legt die Standardrechte fr eine neue Datei fest

Kapazittsrechte

quota [Optionen] [Wer]Dieser Befehl zeigt den erlaubten Platz auf dem Datentrger(Quoten) an
quotaon [Optionen]Startet die Quotenberwachung
quotaoff [Optionen]Beendet die Quotenberwachung
edquota [Optionen] ndert die Quoten
repquota [Optionen]berprft die Quoten
quotacheck [Optionen]Aktualisiert die Quoten

Benutzerverwaltung


zurück zur Kategorieübersicht

Benutzer

su [Optionen] [Benutzer]Das Kommando erlaubt in das Wechseln in den Administrator

Benutzerkonto

passwd [Benutzer]ndert das Passwort eines Benutzers
chpasswd [Optionen]ndert ein Passwort in Scripten

Benutzereinrichtung

useradd [Optionen] [Benutzer]Legt einen neuen Benutzer an.
usermod [Optionen] Benutzerndert alle Eigenschaften eines Benutzers
userdel [Optionen] BenutzerEntfernt einen Benutzer

Gruppen

id [Optionen] BenutzerZeigt die ID Nummern GID (Gruppenidentifikationsnummer)und UID (Benutzeridentifikationsnummer) an
groups BenutzerZeigt die Gruppenzugehrigkeit eines Benutzers an
groupadd [Optionen] GruppennameFgt eine Gruppe hinzu
groupmod [Optionen] Gruppendert die Eigenschaften einer Gruppe
gpasswd [Optionen] GruppeDient zur Verwaltung von Gruppen
groupdel [Optionen]Entfernt eine Gruppe

Shadowverwaltung

pwconvKonvertiert Passwrter fr Gruppen und Benutzer fr das Shadowsystem
pwunconvDeaktivert das Shadowsystem
grpconvAnalog wie pwconv nur fr Gruppen
grpunconvAnalog wie pwconv nur fr Gruppen

Init und Shutdown Befehle


zurück zur Kategorieübersicht

Startbefehle

dmesgDer Befehl zeigt die Bootmeldungen des Betriebssystems an
init [Optionen] [Runlevel]Das Betriebssystem wird gestoppt und fhrt mit dem angebenen Runlevel
lilo [Optionen]Hier wird die Bootsequenz von Betriebssystemen eingestellt

Beendigungsbefehle

shutdown [Optionen]Dieser Befehl fhrt das System sofort herunter
haltWie shutdown nur allerdings wird init nicht aufgerufen

Prozess Befehle


zurück zur Kategorieübersicht
ps [Optionen]&Zeigt die laufenden Prozesse des Betriebssystems an
top [Optionen]&Zeigt alle Prozesse zur Laufzeit und die Systemauslastung des Rechners an
nice [Optionen] [Job]Legt die Prioritt (Wichtigkeit) eines Prozesses fest
fg [Job]Holt einen Hintergrundprozess in Vordergrund
bg [Job]Startet einen gestoppten Prozess wieder im Hintergrund
kill [Optionen] IDBeendet einen Prozess

Administratorbefehle


zurück zur Kategorieübersicht

Allgemeine Befehle

ttyZeigt den Terminaltyp an
who [Optionen]Zeigt alle eingeloggten Benutzer an
whoamiZeigt den aktuellen Benutzernamen an
lognameZeigt dem Benutzer seinen Loginnamen an
w [Optionen]Zeigt die CPU Nutzung, Einlogzeit eines jeden Benutzer an
finger [Optionen] [Benutzer]Zeigt die eingeloggten Benutzer an
last [Optionen] [Benutzer]zeigt an, welche Benutzer sich zuletzt eingeloggt haben gem des Protokolls
lastlog [Optionen]Zeigt sofort an wer sich eingeloggt hat

Administration im Zeitmanagement

at [Optionen] ZeitLegt fest zu welchem Zeitpunkt die folgenden eingebenen Befehle ausgefhrt werden
atqzeigt die Jobs des Benutzers an
atrm Jobnummernlscht die angebenen Jobs
batch [Optionen] [Zeit]hnlich wie at nur von extrem niedriger Prioritt
crontab [Optionen] [Datei]Erlaubt eine regelmssige Ausfhrung von Jobs, die in einer Scriptdatei gespeichert sind

Konvertierungsprogramme


zurück zur Kategorieübersicht
a2psKonvertiert ASCII Text-Dateien zu PostSkript
alienKonvertiert und installiert Pakete in unterschidlichen Formaten (z.B.: *.rpm, *.deb, *.tgz, *.slp)
bladeencKonvertiert ASCII Text-Dateien zu PostSkript
convertKonvertiert Grafik-Dateien
dvipsErstellt aus WAV-Dateien MPG3-Dateien
html2psKonvertiert HTML-Dateien zu PostSkript
html2textKonvertiert HTML-Dateien zu ASCII Text-Dateien
latexErstellt aus LATEX-Dateien DVI-Dateien
latex2htmlErstellt aus LATEX-Dateien HTML-Seiten
mpg123Erstellt aus MPG3-Dateien WAV-Dateien
pdf2psKonvertiert PDF-Dateien zu PostSkript
ps2asciiKonvertiert PostSkript-Dateien zu ascii Text-Dateien
ps2pdfKonvertiert PostSkript-Dateien zu PDF-Dateien
ps2psKonvertiert in unterschiedliche PostSkript-Level
psmergeVerbindet mehrere PostSkript-Dateien zu einer
psselectLiest einzelne Seiten aus PostSkript-Dateien aus
spctoppmKonvertiert Atari ``Compressed Spectrum'' Dateien in ``Portable Pixmaps''
texErstellt aus reinen TEX-Dateien DVI-Dateien
word2xKonvertiert Word-Dateien 6.0
wvConvertKonvertiert Word-Dateien

DOS Tools


zurück zur Kategorieübersicht
dosStartet den Dos-Emulator
dosemuDos-Emulator
dosfsckCheckt und repariert ein Dos Dateisystem
fdformatFormatiert eine Diskette (low level)
mattribVerndert die Attribute einer Datei
mcdWechselt das aktuelle Verzeichnis
mcopyKopiert Dateien von / nach Linux
mdelLscht Dateien
mdirZeigt den Inhalt von Verzeichnissen
mformatRichtet ein Dos-Dateisystem ein
mlabeVerndert den Namen einer Diskette
mmdErzeugt ein neues Verzeichnis
mrdLscht Verzeichnisse
mreadKopiert Dateien von Dos nach Linux
mrenndert Namen von Dateien
mtypeZeigt den Inhalt von Text-Dateien an
mwriteKopiert Dateien von Linux nach Dos

Ntzliche Programme


zurück zur Kategorieübersicht
mcMidnite Commander. Ein kompakter Dateimanager, der an den legendren Norton Commander der DOS ra erinnert.
yastYetAnotherSetupTool. Das Programm zur Nachinstallation von Programmpaketen
saxDas Programm wird zur Konfigaration der Hardware benutzt, wie Maus, Grafikkarte und Monitor
xvDieses Programm muss installiert sein, um sich JPEG Bilder im Netscape Browser anschauen zu knnen..
lynxEin textbasierter Browser.
gimpEin Photoshop Derivat
joeEin Editor wie Notepad oder Edit
bluefishEin HTML Editor
ftp [Optionen]FTP Client zum bertragen von Dateien auf und von anderen Rechnern
0.9069 ms

zurück zum Seitenanfang